Elektrowinden

solider Standard bleibt flexibel

Die unverwechselbaren Kennzeichen unserer Elektrowinden sind die kompakte Bauweise und die Kapselung des gesamten Antriebes. Selbstverständlich stellen wir auch an unsere elektrisch angetriebenen Seilwinden den höchsten Qualitätsanspruch. Für ihre Zuverlässigkeit bürgen wir seit Generationen mit unserem Namen. 

Unser umfangreiches Programm an Zusatzausstattungen macht nahezu jede Anpassung an die Bedürfnisse unserer Kunden möglich. Es ist unsere Philosophie und wir betrachten es als unsere zentrale Aufgabe, den Wünschen unserer Kunden gerecht zu werden.

Anforderungsprofile

serienmäßig

  • Triebwerksgruppe 2m (M5)
  • Schutzart IP 54
  • mit eingebauter Steuerung
  • Hubbegrenzung

Ausführungsvarianten

  • Schutzarten IP 55, IP 56 oder IP 65   
  • individuelle Trommelrillung
  • verlängerte Seiltrommel – bis zu 3.000 mm
  • vergrößerte Trommelbordscheiben für größere Seilaufnahme
  • zweite Seilbefestigung für Hin- und Herbewegen von Lasten
  • Unterflanschlaufkatze als Elektro-Seilzug
  • Reserve-Handantrieb
  • Bremslüfteinrichtung
  • Ziehen im Horizontalzug mit Trommelfreilauf (Rangierwinde)
  • automatische Abschaltung bei Schlaffseil
  • mit Seilaufspulvorrichtung
  • mit Seilandrückrolle
 

Standardprogramm

Unsere Standardwinde WE in derzeit fünf verschiedenen Baugrößen ist bei KÖSTER die Keimzelle aller Elektrowinden-Projekte.

Sprechen Sie uns an!

Bühne und Entertainment

Besondere Vorschriften schützen die Sicherheit und Gesundheit von Menschen, die unter schwebenden Lasten arbeiten oder sich dort aufhalten. Sofern Seilwinden und Zubehör im öffentlichen Raum oder im szenischen Bereich von Veranstaltungsstätten eingesetzt werden, sind die Regelungen der Unfallverhütungsvorschrift DGUV 17 / BGV C1 konsequent zu beachten. KÖSTER hat seinen bewährten Serienstandard im Windenbau gezielt auf die speziellen Anforderungen von Theatern, Studios, Kaufhäusern und anderen öffentlichen Bereichen, in denen sich Personen unter schwebenden Lasten aufhalten, erweitert. 

Besondere Merkmale:

  • zwei von eiander unabhängige Lastdruckbremsen
  • Lasten werden so in jeder Position sicher gehalten
  • Seilaufnahme erfolgt einlagig
  • mit Seilandrückvorrichtung ausgerüstet
  • Seiltrommel ausschließlich gerillt
  • elektronischer Überlastschutz vorgesehen

Suchen Sie den direkten Kontakt zu uns!

Maritime Nutzung

Die Winden aus unserer WE-Baureihe sind bis Schutzart 65 lieferbar und damit für die maritime Nutzung, vorzugsweise den Einsatz in Hafen-, Schiffs- oder Offshore-Kränen, prädestiniert.

In einer von der Berufsgenossenschaft als Elektro-DAVIT-Winde zugelassenen Sonderausführung verfügt sie zusätzlich zum Elektroantrieb über einen Handantrieb und eine Bremslüfteinrichtung. Für den Einsatz auf Binnenschiffen, für den sie damit zugelassen ist, stellen wir sie in der erhöhten Schutzart IP 56 für Betriebsspannung Drehstrom 400 V 50 Hz, Steuerspannung 230 V 50 Hz, her. Davon abweichende Spannungen sind möglich.

Sprechen Sie mit uns!

Die besonderen Merkmale auf einen Blick:

  • wartungsfrei
  • serienmäßig in Schutzart IP 65 (Schutz vor Eindringen von Staub und Strahlwasser)
  • Einbaubremsmotor in Isolierstoffklasse „F“ (für erhöhte Umgebungstemperatur und bis zu 100 % Luftfeuchtigkeit)
  • robuste Konusbremse mit asbestfreiem Reibbelag
  • Getriebe-Zahnräder laufen im Ölbad mit Kugellagerung (hoher Wirkungsgrad)
  • extrem laufruhig (ca. 70 dB (A) ) durch schrägverzahnte Zahnräder
  • Sonderausführung möglich für einseiligen Betrieb, Traglast reduziert sich

Elektronik und Steuerung

Für Elektrowinden stellen der zulässige Temperaturbereich und die Einwirkung teilweise aggressiver Medien (Feuchtigkeit oder Wasser, Dämpfe, Säuren, Laugen, Öl oder Kraftstoffe) Einsatzbeschränkungen dar, die es konstruktiv zu berücksichtigen gilt.

Unsere Elektrowinden werden serienmäßig in Schutzart IP 54 nach DIN 40050 hergestellt. In ihrer Standardausführung werden sie mit Wende- und Hauptschütz gesteuert, ausgehend von der normalen Steuerspannung Wechselstrom 230 Volt, 50 Hz.

Die Motoren liefern wir serienmäßig in der Isolierstoffklasse „F“. Die Einbaubremsmotoren sind für 100% Luftfeuchtigkeit und eine Umgebungstemperatur bis +60°C ausgelegt.

Grundsätzlich ist der Motor unserer Elektrowinden durch einen abschließbaren Schalter mit magnetischem Schnellauslöser geschützt. Auf Wunsch bauen wir Not-Aus-Schalter, Signalleuchten, Arbeitsstromauslöser sowie zusätzliche Hilfsschalter ein.

KÖSTER Elektrowinden sind in vielfältiger Weise einsetzbar. Für nahezu jede Anforderung haben oder finden wir das passgenaue Produkt.

  • große oder geringe Lasten
  • heben und senken
  • ziehen und schieben
  • punktgenau absetzen
  • Personen befördern
  • extreme Umweltbelastungen aushalten

Sie kennen Ihre Anforderung. Wir konstruieren die passende Gesamtlösung oder entwickeln ausschließlich die erforderliche Seilwinde, um sie in Ihr Projekt zu integrieren - ganz wie Sie es wünschen.

Der kurze Weg für Antworten auf Ihre Fragen!