IBP Inline-Bogenpumpe

In Rohrleitung eingepasst

Diese Propellerpumpe kann in Rohrleitungen in horizontaler oder vertikaler Lage eingebaut werden. Sie empfiehlt sich daher insbesondere für den Anlagenbau, weil dort das Fördermedium bereits über eine Rohrleitung zufließt. Dieser Pumpentyp verfügt optional über ein ziehbares Geläuf, eine Eigenschaft, die Wartungs- und Reinigungsarbeiten erheblich erleichtert.  

Diese Umwälzpumpe eignet sich zur Förderung von Wasser und wässrigen Flüssigkeiten wie Waschlaugen, Dünnsäuren, Salzlaken in geschlossenen Rohrleitungen von Industrieanlagen. Dieser Pumpentyp wird vor allem in Klärwerken eingesetzt, in denen die biologische Reinigung nach dem Belebtschlammverfahren erfolgt, bei dem die Förderströme (Rücklaufschlamm, Rezirkulation) permanent „im Kreis“ gefahren werden. Ebenso gut kann sie als sogenannte Boosterpumpe für die bloße Druckerhöhung in einer bestehenden Leitung eingesetzt werden.

 
 

 
 

Kennzeichen

  • der Motor wird mit horizontaler Achse angeflanscht, in der Regel in Bauform IMB3 und Schutzart IP55
  • das Pumpengeläuf (Welle, Wellenschutzrohr, Laufrad, Lagerstern) lässt sich optional komplett aus dem Rohrgehäuse ziehen. Die Rohrleitung muss nicht geöffnet werden
  • das stabile Lagergehäuse enthält Wälzlager von höchster Lebensdauer
  • die Propellerflügel sind einzeln drehbar auf der Propellernabe befestigt, ihr Anstellwinkel und damit der Betriebspunkt der Pumpe lassen sich nachträglich verändern
  • die Wellenführungslager bieten wir fördermediumgeschmiert an und liefern sie in drei verschiedenen Werkstoffpaarungen. Fettschmierung ist ebenfalls möglich
  • Propellerflügel und andere Pumpenteile stellen wir – je nach Anforderung – in unterschiedlichen Werkstoffen von Grauguss bis Super-Duplex-Edelstahl her
  • die Konservierung unterscheidet sich je nach Kundenwunsch und wird grundsätzlich in mehreren Lagen von Hand aufgebracht

Besonders geeignete Einsatzgebiete

Industrielle Nutzung
Rezirkulation / Umwälzung

Technische Daten

Hydrauliktyp: axial

Baugröße DN (mm): 300 – 1.200

Förderhöhe (m): 1 – 10

Förderstrom (l/s): 200 – 4.500

Motorleistung (kW): 5,5 – 400

Geläuf ziehbar: optional

Rückwärtslauf optional: ja

Lage der Pumpenwelle: vertikal oder horizontal

Antriebsmotor: Elektro

Aufstellung des Motors: trocken

Wellenführungslager: fettgeschmierte Gleitlager, Gummiwellenlager, Keramiklager, Elastomer-Polymer-Verbundwerkstoff

Ansprechpartner